14. Februar 2019
Personen für «Living Library» gesucht

Februar-News 2019

 

Reichtum durch Vielfalt

reichtum durch vielfalt library 430x430 web

Personen für «Living Library» gesucht

Im Rahmen der Veranstaltung «Reichtum durch Vielfalt» bietet die Stadtbibliothek am Samstag, 23. März eine «Living Library».

In einer «Living Library» können Menschen zu einem Gespräch ausgeliehen werden, welche Zugang zu ihrer Geschichte, zu eigenen Erfahrungen geben. Dadurch werden Begegnungen mit Menschen ermöglicht, welche nicht den gängigen Konventionen entsprechen. Die «Living Libraries» stehen unter einem bestimmten Thema und können vorgängig reserviert werden. Die verschiedenen Gespräche finden gleichzeitig und zentral als Austausch zwischen zwei Personen statt.

Mögliche «Living Libraries» können Personen mit interessanten Berufen sein (Sozialarbeiter/in, Bestatter/in, Hypnotiseur/in); Menschen, welche spezielle Erfahrungen gemacht haben (Nahtoderfahrung, Lottogewinn); sich in aussergewöhnlichen Umständen befinden (10 Kinder) oder mit Vorurteilen kämpfen (Flüchtling, Tätowierte/r).

Für ein interessantes Angebot suchen wir Personen,
welche sich als «Living Library» zur Verfügung stellen würden. Interessierte dürfen sich gerne melden bei: Stadtbibliothek Rapperswil-Jona, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 055 225 74 00

 

28. Januar 2019
Rückblick Ort für Wort

Januar-News 2019

 

Rückblick Ort für Wort

Ort fuer Wort Lesungen05 NEWS

Regionale Literatur vor Ort

An der ersten Veranstaltung von «Ort für Wort See Linth» präsentierte Moderatorin Kathrin Siegfried zwei autobiografische Bücher von Romi Cash (aus Maseltrangen) und Hans Schnyder (aus Netstal) sowie einen Erzählband von Judith Keller (aus Altendorf). Vorleserin: Martina Hirzel-Wille

Fotos: Manuela Matt


Artikel Linth-Zeitung vom 21. Januar 2019

 

28. Januar 2019
Rückblick Open Mic

Rückblick Open Mic

Ort fuer Wort Open Mic13 NEWS

Kurzgeschichten, Gedichte, Heiteres und Ernstes

Zwölf Teilnehmerinnen und Teilnehmer präsentierten am 1. Open Mic anlässlich «Ort für Wort See Linth» ihre eigenen Texte. Der Anlass zog viele Interessierte in die Kinderbibliothek.

Fotos: Manuela Matt

 

Agenda

Führung
Lernen Sie uns kennen!
Mi, 6. März 2019
Fr, 5. April 2019
Sa, 4. Mai 2019
Mi, 12. Juni 2019

mehr

Stadttalk
Freitags in der Fabrik

Fr, 8. März 2019

mehr

Aktionstage gegen Rassismus
Reichtum durch Vielfalt

20. bis 24. März 2019

mehr

Reichtum durch Vielfalt
«Ein Löwe in der Bibliothek»

20./23./24. März 2019

mehr

Reichtum durch Vielfalt
Book a Librarian

20. bis 22. März 2019

mehr

Reichtum durch Vielfalt
«Living Library»

Sa, 23. März 2019

mehr

Digitale Bibliothek
E-Book-Sprechstunde

Januar bis Juli 2019

mehr

Buchstart für Kleinkinder
«Bärlitreff»

Januar bis September

mehr

Geschichtenstunden
«Müsliclub»
Winterstaffel 2018/2019

mehr

Theater & Musik
Don Quixote

Do, 4. April 2019

mehr

VORSCHAU
Freitags in der Fabrik

Fr, 3. Mai 2019

mehr

VORSCHAU
Schweizer Vorlesetag

Mi, 22. Mai 2019

mehr

VORSCHAU
Bücherflohmarkt

Sa und So, 25./26. Mai 2019

mehr

VORSCHAU
Game Event

Sa, 15. Juni 2019

mehr

Stadttalk
Freitags Special − Alpen

Fr, 28. Juni 2019

mehr

VORSCHAU
Kulturnacht

Sa, 14. September 2019

mehr

lesen & schreiben
Schreibservice

Do, 10−11.45 Uhr

mehr

 

aktuell arrow
aktuell arrow

 

News

14. Februar 2019
Personen für «Living Library» gesucht

mehr

28. Januar 2019
Rückblick Ort für Wort

mehr

28. Januar 2019
Rückblick Open Mic

mehr

13. Dezember 2018
Herzensbücher - Teil 2

mehr

13. Dezember 2018
Adventsfenster

mehr

 

aktuell arrow
aktuell arrow