Kultur in der Stampfbadi
Literatur geht baden

Do, 10. September 2020

 stadtbibliothekRJ literatur geht baden quadrat

 

Datum
Do, 10. September 2020
19.30 bis ca. 21 Uhr
Abendkasse ab 18 Uhr

 

Veranstaltungsort

Strandbad Stampf

Hessenhofweg 60

8645 Rapperswil-Jona

«Literatur geht baden»

Ramnek und fÖn&tÖn: Seeliebe und andere Fallen.


Geniessen Sie an der zweiten Ausgabe von «Literatur geht baden» Sommertexte mit Wassermusik. In der idyllischen Stampf-Badi interpretiert der österreichische Schriftsteller Hugo Ramnek seine Texte im Wechselspiel mit dem Akkustik-Jazzduo fÖn&tÖn.

 

«Zärtlich und witzig, melancholisch und grotesk sind die preisgekrönten Texte des österreichischen Autors, der in Zürich lebt. Für Ramneks Leseperformances mit dem Duo fÖn&tÖn gilt, was auch für seine Texte gilt: Sie verbinden Leichtigkeit mit Tiefgang, Musikalität mit Witz.»
Manfred Papst über «Der letzte Badegast» in der NZZ am Sonntag

 

Hugo Ramnek: Seine Texte sind voller Humor und wechseln spielerisch zwischen Leichtigkeit und Tiefsinn. Ramnek hat diverse literarische Auszeichnungen bekommen, u.a. für den besten satirischen und den besten erotischen Text. Er war für den Bachmannpreis nominiert und hat für seinen neuen Roman den Premio Letterario Internazionale Merano Europa erhalten. Der österreichische Schriftsteller unterrichtet am Liceo Artistico in Zürich und hat eine Schauspielausbildung. Er ist der beste Interpret seiner eigenen Texte, am liebsten im Wechselspiel mit Musik. Mehr: www.ramnek.at

 

fÖn&tÖn – tadelloses jazzorchester: Aus dem Fundus von abgelagerten Melodien, Folkloreresten, zurechtgebogenen Jazznummern und Instantkompositionen baut das Akustik-Duo seinen eigenen, in vielen Farben schillernden musikalischen Mikrokosmos. Die beiden Improvisatoren bringen vielfältige Erfahrungen auf die Bühne: Balts Nill ist Mitbegründer von «Stiller Has», macht Theater- und Filmmusik und tritt auch als Solo-Performer auf. Urs Sibold spielte in Jazzformationen, experimentierte mit Elektronik und ist ein vielbeschäftigter Spitalclown.

 

Verpflegung
Die Strandbeiz Stampf ist von 9 bis 24 Uhr geöffnet und bietet eine reichliche Auswahl an kleinen Snacks, feinem Essen und erfrischenden Getränken.
Reservation empfohlen: 055 210 59 59

 

Reservation & Zahlung
Reservation via Stadtbibliothek, Tel. 055 225 74 00 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Reservierte Tickets müssen 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Badikasse abgeholt werden.
Kreditkartenzahlung möglich.

 

Preise
CHF 25.− / CHF 20.− (mit Ermässigung)

 

Durchführung

Der Anlass findet bei jeder Witterung statt, ausgenommen Sturm oder starkes Unwetter.

Agenda

Aus dem Archiv
Freitags zum Nachhören

25. April 2014

mehr

Frauen der Künste
Patti Basler

10. September 2021

mehr

14. Kulturnacht
«Seen'sucht»

Sa, 18. September 2021

mehr

Geschichtenstunde
Gschichtä-Nomittag
am Herbstmarkt

Mi, 22. September 2021

mehr

Digitale Bibliothek
E-Book-Sprechstunde

Am 2. Dienstag und
4. Donnerstag im Monat,
14 bis 15 Uhr

mehr

Ferienpass
Vorhang auf – Bühne frei!
Mo, 11. Oktober 2021

mehr

Austausch
Literaturgespräch

Jeden 2. Dienstag im Monat

mehr

Buchstart für Kleinkinder
«Bärlitreff»

2. November 2021

mehr

Regionale Literatur
Ort für Wort See-Linth

Sa, 20. November 2021

mehr

Stadttalk - SPECIAL
Freitags in der Fabrik

Fr, 25. November 2021

mehr

Geschichtenstunden
«Müsliclub»
Winterstaffel 2021/2022

mehr

Gegen Rassismus
Reichtum durch Vielfalt

2021

mehr

Rundgang
Lernen Sie uns kennen!

Auf Anfrage

mehr

lesen & schreiben
Schreibservice

Do, 10−11.45 Uhr
> abgesagt bis 22.1.21

mehr

 

aktuell arrow
aktuell arrow

 

News

13. September 2021
Zertifikatspflicht

mehr

1. September 2021
Ausschreibung Open Mic

mehr

1. Juli 2021
Sprachen

mehr

16. Juni 2021
Rückblick GrundRauschen

mehr

2. Juni 2021
Vermittlung

mehr

 

aktuell arrow
aktuell arrow