Stadttalk
Freitags in der Fabrik

Fr, 25. Oktober 2019


bürer barbara 2018b 430x430 web

Foto: Doris Fanconi
 

Datum

Fr, 25. Oktober 2019

 

Zeit
19.30 Uhr

 

Veranstaltungsort

Alte Fabrik / Stadtbibliothek
Klaus-Gebert-Strasse 5
Rapperswil-Jona

koproduktion

Freitags in der Fabrik 2019


Barbara Bürer im Gespräch mit Christian Krenger & Gabriel Heim

Jacky Lupescu war der «Stern der Jongleure». So kündigte ihn der Zirkus Knie in seinem Programmheft für die Saison 1942 an. Dort verliebte er sich in die Kunstreiterin Eliane Knie, heiratete sie später, obwohl Elianes Mutter dies mit allen Mitteln zu verhindern versuchte. Die Lebensgeschichte von Jacky Lupescu, der im Herbst 1938 als rumänischer Jude mit seinem Vater in die Schweiz geflohen war, hat die beiden Gäste des nächstens Stadttalks zusammengeführt:

Gabriel Heim, 69, Historiker, Journalist, Filmemacher und einst Direktor der ARD-Landesrundfunkanstalt «rbb», hat nämlich jahrelang im Keller des Basler Staatsarchives im Aktenberg der Fremdenpolizei gestöbert. Als er auf die Polizeiprotokolle der Lupescus stösst, recherchiert er deren Geschichte und fragt beim Zirkus Knie nach jemandem mit «Langzeitgedächtnis» – und es wird ihm Christian Krenger, 80, vermittelt. Dieser war sein halbes Leben lang umsichtiger Pressechef des Zirkus, war 40 Saisons lang auf Tournee, hat für seinen «Traum» ganz und gar ungewöhnlich gelebt und Generationen der Zirkusfamilie begleitet. Noch heute betreut er das Knie-Archiv.

Und so war Christian Krenger für Gabriel Heim der richtige Mann. Lupescus Geschichte findet sich nun im Buch «Diesseits der Grenze» wieder, in dem Gabriel Heim noch neun weitere Schicksale von Flüchtlingen schildert.

Die Herren Krenger und Heim haben also einiges zu erzählen. Aus ihrem Leben, über ihren Beruf und über ihre Begegnung.

 

Die Rapperswilerin Barbara Bürer präsentiert Menschen ihrer Heimatstadt: Bekannte und unbekannte Personen.
Sie kennen zu lernen, lohnt sich. Wer mit Menschen im Gespräch ist, lernt neue Geschichten kennen und bekommt Einblick in andere Leben. Barbara Bürer hat viele Porträts verfasst und nach 12 Jahren «nachtwach» mit ihrem Team ein neues Telefontalk-Format lanciert: «Barbara Bürers Kosmos». Diese grosse Erfahrung zeigt sich in ihren prägnanten wie feinfühligen Moderationen.

 

Reservation 
Stadtbibliothek, Tel. 055 225 74 00 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Abendkasse
Ab 19.00 Uhr

 

Preise
CHF 15.− / CHF 10.− (mit Ermässigung)

 

Vorschau

Eine weitere Ausgabe «Freitags in der Fabrik» findet am 29. November (Freitags Special zusammen mit Stefan Bürer) statt.

Agenda

Digitale Bibliothek
E-Book-Sprechstunde

Dezember 2019 - März 2020

mehr

Buchstart für Kleinkinder
«Bärlitreff»

Dezember 2019
bis September 2020

mehr

Regionale Literatur
Ort für Wort See-Linth

Sa, 18. Januar 2020

mehr

Rundgang
Lernen Sie uns kennen!

Fr, 7. Februar 2020
Sa, 7. März 2020
Mi, 25. März 2020

mehr

Digitales Fussball-Turnier
Game-Event

Sa, 22. Februar 2020

mehr

World's Women
Frauen & Geschichten

Do, 27. Februar 2020

mehr

lesen & schreiben
Schreibservice

Do, 10−11.45 Uhr

mehr

 

aktuell arrow
aktuell arrow

 

News

8. November 2019
Aufruf für das 3. Open Mic

mehr

4. Oktober 2019
Das Schmuckstück

mehr

2. August 2019
You say Goodbye, we say Hello!

mehr

12. Juli 2019
Aufruf Open Mic

mehr

Juni 2019
5 Jahre Stadtbibliothek

mehr

 

aktuell arrow
aktuell arrow