Kultur in der Stadtbadi
Literatur geht baden

Mi, 4. September 2019

 stadtbibliothekRJ literatur geht baden quadrat

 

Datum
Mi, 4. September 2019
ab 18 Uhr, Bar geöffnet
ab 19.15 Uhr, Programmstart

 

Veranstaltungsort

Seebad Rapperswil

Bühlerallee

8640 Rapperswil

 


 

«Literatur geht baden»

Die Stadtbibliothek & Kellerbühne Grünfels im Seebad

Wagen Sie den Sprung und tauchen Sie ein in einen einmaligen Abend voller Überraschungen!

Bis 2013 führte die ehemalige Bibliothek Pfauen Rapperswil jährlich im Frühling oder Spätsommer im Seebad Rapperswil (Schlossbad) eine kulturelle Veranstaltung im Kontext Literatur durch. Unter dem Titel «Literatur geht baden» greift die Stadtbibliothek Rapperswil-Jona diese Tradition wieder auf und lanciert ein neues Veranstaltungsformat, welches in Kooperationen mit anderen Kulturinstitutionen von Rapperswil-Jona durchgeführt wird.

 

Seien Sie dabei, wenn die Stadtbibliothek in Koproduktion mit der Kellerbühne Grünfels «baden» geht und die beiden nachfolgenden Künstler präsentiert:

Uta Köbernick, Kabarettistin und Liedermacherin, bezaubert mit ihrer Leichtigkeit und ihrem virtuosen Gesang. Politisch hellwach bringt sie Standpunkte ins Stolpern, hilft ihnen schmunzelnd wieder auf und wenn man glaubt, festen Boden unter den Füssen zu haben, ist die Erde plötzlich eine Scheibe. Die eigenen Gedanken notiert Uta Köbernick, seit sie 15 ist, in Liedform. Ihre poetischen, wortspielreichen und oft subtil komischen Texte begleitet sie live meist auf der Gitarre.

 

Timo Brunke, Wortkünstler und Autor, macht sich einen Reim auf die Abgründe und Bizarrerien des menschlichen Lebens. Als einer der Gründer der deutschen Poetry Slam-Szene hat er vielen jungen Menschen zu ersten schöpferischen Sprech- und Schreiberfahrungen geholfen. Sein Ziel? Poesie und Sprache als Erlebnis für Augen und Ohren wiederzuerwecken. In seinen Texten verknüpft er Oden- und Balladenstrophen mit den Paradigmen des Rap oder der Minimal Music.

 

Ab 18 Uhr ist die Bar geöffnet, das Programm beginnt um 19.15 Uhr.

 

Reservation
Es können keine Reservationen mehr entgegengenommen werden, alle Plätze sind ausgebucht.
Gerne können Sie ohne Gewähr an der Abendkasse vorbeischauen. Vielen Dank.

 

Preise
CHF 30 (keine Ermässigung)

Die Abendkasse hat ab 18 Uhr geöffnet (nur Barzahlung möglich). Die Sitzplätze sind frei wählbar.

 

Verschiebedatum

Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung auf den Dienstag, 10. September verschoben.

Die Veranstaltung findet definitiv am Mittwoch, 4. September 2019 statt! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

Agenda

Frauen der Künste
Brigitte Helbling
Juni 2022

mehr

Ein Rätselspiel
der Stadtbibliothek
«Das geheime Manuskript»

mehr

Digitale Bibliothek
E-Book-Sprechstunde

Am 2. Dienstag und
4. Donnerstag im Monat,
14 bis 15 Uhr

mehr

Austausch
Literaturgespräch

Jeweils am 2. Dienstag des Monats

mehr

Geschichtenstunde
Gschichtä-Nomittag

Mi, 13. Juli 2022

mehr

Buchstart für Kleinkinder
«Bärlitreff»

16. August 2022

mehr

Freitags Frauen
Olivia El Sayed:
«flowery wordis»
Fr, 26. August 2022

mehr

«Crimes & Cello»
Literatur geht baden

Do, 8. September 2022

mehr

VORSCHAU
Kulturnacht
Sa, 17. September 2022

mehr

Geschichtenstunde
Gschichtä-Nomittag
am Herbstmärt

Mi, 21. September 2022

mehr

Ferienpass
Handlettering-Workshop
Mo, 10. Oktober 2022

mehr

Freitags Frauen
Graziella Rossi:
«Lydia»
Fr, 21. Oktober 2022

mehr

VORSCHAU
Schweizer Erzählnacht
Fr, 11. November 2022

mehr

VORSCHAU
«Müsliclub»
Winterstaffel 2022/2023

mehr

Geschichtenstunde
Gschichtä-Nomittag

Mi, 14. Dezember 2022

mehr

Rundgang für Gruppen
Lernen Sie uns kennen!
Auf Anfrage

mehr

lesen & schreiben
Schreibservice

Do, 10−11.45 Uhr
> abgesagt bis 22.1.21

mehr

 

aktuell arrow
aktuell arrow

 

News

26. April 2022
Sanierung abgeschlossen

mehr

11. April 2022
Mahnwesen

mehr

4. April 2022
Private Medien

mehr

23. Februar 2022
Sanierung Fassadenrisse 

mehr

31. Januar 2022
Rückblick

mehr

 

aktuell arrow
aktuell arrow