Reichtum durch Vielfalt
«Living Library»

Sa, 23. März 2019


reichtum durch vielfalt library 430x430 web

 

Datum
Sa, 23. März 2019

 

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek
Klaus-Gebert-Strasse 5
Rapperswil-Jona

«Living Library»

Zugang durch Begegnungen

Wir alle sind eine Living Library! Gibt man Zugang zu seiner Geschichte, zu eigenen Erfahrungen, können sich dem Gesprächspartner neue Welten öffnen. «Leihen» Sie sich bei uns einen Menschen zu einem Gespräch aus.

Die «Living Libraries» stehen unter einem bestimmten Thema und können vorgängig reserviert werden. Die verschiedenen Gespräche finden gleichzeitig, im öffentlichen Raum der Bibliothek, zwischen zwei Personen statt.

 

Themen und Anmeldung


Dauer Gespräche: 30 Minuten
Laden Sie das PDF herunter und füllen Sie dieses digital oder von Hand aus und melden Sie sich mit dem PDF-Formular an. Jedes Gespräch kann nur 1x gebucht werden. Die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt.
>> Anmeldung Gespräche

 

Unsere «Living Libraries»:

Idealist und Indogermanist
Wie ein Bauernsohn zum Kämpfer wird, sich für das Klima und gegen Rassismus einsetzt und beschliesst, indogermanische Sprachen zu studieren.

 

Karma-Egoismus
Weshalb nichts aus Zufall geschieht. Ein philosophierender Stadtführer über die Verknüpfungen der Geschichte.

Ein Kind mit Trisomie 21
Was, wenn das Wunschkind anders als erwartet ist? Ein Gespräch mit Mutter und Tochter.

Histaminintoleranz
Wenn Schmerzen den Alltag bestimmen. Ein Spagat zwischen Erwartungen und dem Ist-Zustand.

Der Fährtenleger
Die Kunst, Fährten zu legen. Vom freien Denker, zur Kunst, zum Jäger.

Freitod – eine Option
Das Recht auf Selbstbestimmung oder warum ich seit Jahren überzeugtes EXIT-Mitglied bin.

Visual Storyteller
Vom Quereinsteiger zum gefragten Fotograf am World Economic Forum. Fotografieren zwischen Luxus-Limousinen und Schnee.



Das Programm «Reichtum durch Vielfalt» findet im Rahmen der kantonalen Aktionstage gegen Rassismus statt und wird unterstützt vom Kanton St.Gallen und der Fachstelle für Rassismusbekämpfung FRB.

 

 

 

>> Weitere Informationen zur Gesamtveranstaltung
>> Zum Programmflyer

 

Agenda

Regionale Literatur
Ort für Wort See-Linth

Sa, 18. Januar 2020

mehr

Kunst trifft Literatur
Ex Libris - Kooperationsprogramm

Januar bis Dezember 2020

mehr

Buchstart für Kleinkinder
«Bärlitreff»

Januar bis September 2020

mehr

Digitale Bibliothek
E-Book-Sprechstunde

Januar - März 2020

mehr

Rundgang
Lernen Sie uns kennen!

Fr, 7. Februar 2020
Sa, 7. März 2020
Mi, 25. März 2020

mehr

Ex Libris - Künstlergespräch
Ian Anüll

Do, 13. Februar 2020

mehr

Digitales Fussball-Turnier
Game-Event

Sa, 22. Februar 2020

mehr

World's Women
Frauen & Geschichten

Do, 27. Februar 2020

mehr

Stadttalk
Freitags in der Fabrik

Fr, 6. März 2020

mehr

Geschichtenstunde
Gschichtä-Nomittag

Mi, 18. März 2020

mehr

Lesung & Gespräch
Usama al Shahmani

Di, 24. März 2020

mehr

Konzertante Lesung
Arno Camenisch

Do, 30. April 2020

mehr

Familienkonzert
Die Schlange Crictor
und die drei Räuber

So, 10. Mai 2020

mehr

Ex Libris - Autorengespräch
Thomas Meyer

Di, 12. Mai 2020

mehr

VORSCHAU
Schweizer Vorlesetag

Mi, 27. Mai 2020

mehr

VORSCHAU
Bücherflohmarkt & mehr

Sa/So, 6./7. Juni 2020

mehr

Ex Libris
Gschichtä-Nomittag im Museum

Mi, 23. September 2020

mehr

VORSCHAU
Erzählnacht

Fr, 13. November 2020

mehr

lesen & schreiben
Schreibservice

Do, 10−11.45 Uhr

mehr

 

aktuell arrow
aktuell arrow

 

News

10. Januar 2020
Suche im Online-Katalog

mehr

17. Dezember 2019
Neue Authentifizierung Tolino

mehr

8. November 2019
Aufruf für das 3. Open Mic

mehr

4. Oktober 2019
Das Schmuckstück

mehr

2. August 2019
You say Goodbye, we say Hello!

mehr

 

aktuell arrow
aktuell arrow