filmcover

 

Datum

Donnerstag, 16. Nov. 2017

 

Zeit
Vormittagsveranstaltung

Die Vormittagsveranstaltung findet nicht statt!

 

Nachmittagsveranstaltung

13.30 - 17.15 Uhr

 

Veranstaltungsort

Kinobar Leuzinger

Obere Bahnhofstrasse /

Alte Fabrik
Klaus-Gebert-Strasse 5
Rapperswil-Jona

 

«Jugend ohne Gott»


Kinoevent mit anschliessender Diskussionsrunde

Der Schweizer Regisseur Alain Gsponer verlegt in «Jugend ohne Gott» den gleichnamigen Roman von Ödön von Horvàth in eine nahe Zukunft, in der moralische Werte oft auf der Strecke bleiben und Leistung über allem steht. Die Stadtbibliothek und Kinoevent nehmen die modernisierte Neuverfilmung des Schulklassikers zum Anlass mit kompetenten Persönlichkeiten zu diskutieren – und Sie können mitreden!

 

Nach der Filmvorstellung in der Kinobar Leuzinger folgt eine offene Diskussionsrunde in der Alten Fabrik. Moderiert wird die Runde von Daniel Schweingruber, pädagogischer Leiter Schule Rapperswil-Jona. Mitglieder der Diskussion sind Katharina Hiller (evangelische Pfarrerin), Robin Staufer (Jugendarbeit Jump-in), Christoph Hammel (Schulsozialarbeit) und Simone Hotz (Bibliothekarin). Gemeinsam werden in einem offenen Gespräch die interessanten und nach wie vor aktuellen Themen, welche der Roman und die Verfilmung behandeln, beleuchtet. Eingeladen sind nicht nur Schulklassen, die das Werk im Unterricht behandelt haben, sondern alle, die sich für diese spannende Veranstaltung interessieren.

 

Wir freuen uns über eine weitere Koproduktion mit Kinoevent! Diese Veranstaltung wird unterstützt durch VIVI KOLA.

 

Reservation

Beschränkte Platzzahl! Tickets unter www.kinoevent.ch oder Telefon 055 210 55 01

 

Preis
CHF 20.00 (inkl. Pausensnack)

Agenda

brer barbara mit koprod grafik

Freitags in der Fabrik
Freitag, 2. März 2018

Barbara Bürer im Gespräch mit Gästen März 2018

Schwegler Koproduktion

Daniela Schwegler - Landluft
Donnerstag, 8. März 2018

Lesung mit Fotoshow

Muesliclub quadr

«Müsliclub»
Winterstaffel 2017/2018

Geschichtenstunden

Bea

Leseanimation
Donnerstag, 26. April &
Donnerstag 3. Mai 2018

Workshop 2018

aktuell arrow